Pflanzenweg
Neues
Wegweiser
Wegweiser2
gegenseitige  Hüterschaft
Tensor
Zahlen und Regeln
3 Dinge im Leben
4 indischen Gesetze
4 indianische Gesetze
5 Dinge zur Erinnerung
7 Planeten
7 Schritte ins Glück
Siebenstern
7 als Zahl
8 kosmische  Gesetze
9 Welten
9 als Zahl
10 Gebote der  amerikanischen Ureinwohner
10 Körper
10 Direktionen
12 Schritte  zur Selbstachtung
12 Dimensionen
12 Dimensionen 2
die 12 Schlüssel des Basilius Valentinus
12 Apostel
Das Abendmahl
13 Sacred Keys
14 Gesetze
14 Nothelfer
16 Schritte zum  kosmischen Bewusstsein
18 Wege zum Glück
19 Lebensregeln
29 Gesetze des Hamsterrades
Zahlenspielerei
555
666
777
888
Hexen einmaleins
Größentabellen
Winrich
Gaestebuch
Favoriten
In eigener Sache
ueber mich
Impressum
Zahlenspielerei
[Pflanzenweg] [Neues] [Wegweiser] [gegenseitige  Hüterschaft] [Tensor] [Zahlen und Regeln] [Zahlenspielerei] [Größentabellen] [Winrich] [Gaestebuch] [Favoriten] [In eigener Sache] [ueber mich] [Impressum]

Spiegelbildlich zur 969 als Zahl Methuschelachs,

  lässt sich die Zahl 666 als Zahl Seths berechnen.



Methuschelach, der Älteste Mensch in der Bibel wurde 969 Jahre alt.
Er starb, wie im folgenden gezeigt wird,
genau in dem Jahr als die Sintfluth einbrach.

Denn:

 

"Methuschelach war 187 Jahre alt, da zeugte er Lamech. [...] Die ganze Lebensdauer Methuschelachs betrug 969 Jahre, dann starb er." (Gen. 5 25-27)

 

 

"Lamech war 182 Jahre alt, da zeugte er einen Sohn. Er gab ihm den Namen Noach [...]. Die ganze Lebensdauer Lamechs betrug 777 Jahre, dann starb er." (Gen. 5 28-31)  

Methuschelach war somit zum Zeitpunkt der Geburt seines Enkels Noach 369 Jahre alt:  

     187 Jahre bis zur Geburt seines Sohnes Lamech

+  182 Lebensjahre Lamechs bis zur Geburt dessen Sohnes Noach

=  369 Jahre von Metuschelachs Geburt bis zu Noachs Geburt

Und:

"Noach war 600 Jahre alt, als die Flut, das Wasser, über die Erde hereinbrach." (Gen. 7. 6)  

Methuschelach wurde somit auch genau 600 + 369 = 969 Jahre vor der Sinthflut  geboren. 

Spiegelbildlich zur 969 als Zahl Methuschelachs,

  lässt sich die Zahl 666 als Zahl Seths berechnen.  


Diese Spiegelung hat folgenden Sinn:

Seth ist ein Wüstengott, und die Wüste ist die genaue Umkehrung der Sintflut.

Die Sintflut steht für den Untergang der Menschheit und in Umkehrung hierzu steht Christus für die Rettung der Menschheit.

Methusalem wurde 969 Jahre vor dem Untergang geboren,

Seth hingegen, ist 666 Zeiten vor der Rettung gestorben,
dass heisst exakt 666 Zeiten vor Christus.

 

Spiegelbildlich zur 969 als Zahl Methuschelachs,

  lässt sich die Zahl 666 als Zahl Seths berechnen.  

Seth, ist 666 Zeiten vor Christus gestorben.

Methuschelach wurde 969 Jahre vor der Sintfluth geboren.

Dies lässt sich wie folgt berechnen:

Für die Zeit vor der Sintflut sind in der Bibel Altersangaben der Vorväter Noahs in Jahren zu finden,
nach der Sintflut ist in der Bibel "lediglich" die durchgehende Generationenfolge von Noah bis Christus zu finden, ohne vollständige Altersangaben.


Es sind 614 Jahre vom Tode Seths bis zur Sintflut.
Und 52 Generationen sind es von der Sintflut bzw. von Noah bis zu Jesus Christus.

Aus den 614 + 52 ergeben sich die 666 Zeiten von Seths Tod bis zur Geburt Christi.

Die 52 Generationen von Noah bis Christus stehen für ein Jahr  (denn 52 Wochen = 1 Jahr).
Zugleich geben Sie den Hinweis, jede dieser Generationen als ein Jahr zu zählen,
für die Lösung des Rätsels der Zahl 666.

Um das Rätsel der 666 zu entschlüsseln, muss man also ein Jahr vor der Sintflut wie eine Generation nach der Sintfluth zählen.

Die Berechnung der 666 geht nun wie folgt auf:

Ausgangspunkt I.

"Seth war 105 Jahre alt, da zeugte er Enosch. Seth lebte nach der Geburt des Enosch noch 807 Jahre und zeugte Söhne und Töchter. Die ganze Lebensdauer Seths betrug 912 Jahre, dann starb er (Gen. 5. 6-8)."


Ausgangspunkte II.-VI.
"Enosch war 90 Jahre alt, da zeugte er Kenan (Gen. 5. 9)."
"Kenan war 70 Jahre alt, da zeugte er Mahalaleel (Gen. 5. 12)."
"Mahalaleel war 65 Jahre alt, da zeugte er Jared (Gen. 5. 15)."
"Jared war 162 Jahre alt, da zeugte er Henoch (Gen. 5. 18)."
"Henoch war 65 Jahre alt, da zeugte er Methuschelach (Gen. 5. 21)."

aus I. - VI. folgt VII:
Seth war 105 + 90 + 70 + 65 + 162 + 65 = 557 Jahre alt, bei Methuschelachs Geburt.

Die Geburt Seths war also 557 Jahre vor der Geburt Methuschelachs, welcher wiederum weitere 969 Jahre vor der Sintflut geboren wurde.

Die Geburt Seths war also genau 557 + 969 = 1526 Jahre vor dem Eintritt der Sintflut (aus Ausgangspunkt I.- VI. folgt VII., also die 557)

Da Seth 912 Jahre alt wurde (gemäss Ausgangspunkt I.) bedeutet dies:
Seth stirbt 1526 Jahre - 912 Jahre = 614 Jahre vor der Sintflut.

Zuzüglich von 52 Generationen bis zur Geburt Jesus, nämlich:
Von der Sintflut aus, weitere 10 Generationen bis zu Abraham, dem Grossvater Jakob-Israels
und weitere 14+14+14 = 42 Generationen von Abraham bis zu Jesus Christus
- bedeutet dies:

Seth stirbt 614 + 52 =
666 Zeiten vor Christus.

Die 52 Generationen des lückenlosen biblischen Stammbaums von Noah bis Christus sind:
1. Noah 2. Noahs Sohn Sem, 3. Arpachsad, 4. Salah, 5. Eber, 6. Peleg, 7. Regu, 8. Serug, 9. Nahor, 10. Tharah, 11. Abraham (vgl. 1. Mose 11. 10-29)

Und 42 Generationen von Abraham bis Jesus Christus, welche im Matthäusevangelium namentlich aufgelistet sind:
"Alle Geschlechter also von Abraham bis David sind 14 Geschlechter, und von David bis zur Wegführung nach Babylon sind es 14 Geschlechter, und von der Wegführung nach Babylon bis zu Christus 14 Geschlechter" (Matthäus 1. 17):


1. (=11) Abraham, 2. (=12) Isaak, 3. (=13) Jakob (Israel), 4. Juda (Bruder von
Joseph und den zehn weiteren Stammvätern Israels), 5. Pharez, 6. Hezron, 7. Ram, 8. Aminadab, 9.Nahasson, 10. Salma, 11. Boas (& Ruth), 12. Obed, 13. Jesse, 14. (=24) David


1. (=25) Salomon, 2. Roboam, 3. Abia, 4. Assa, 5. Josaphat, 6. Joram, 7. Osia, 8. Jotham, 9. Achas, 10. Ezechia, 11. Manasse, 12. Amon, 13. Josia, 14. (=38) 
Jojakim


1. (=39) Jechonia, 2. Sealthiel, 3. Zorobabel, 4. Abiud, 5. Eliachim, 6. Asor, 7. Zadoch, 8. Achin, 9. Eliud, 10. Eleasar, 11. Matthan, 12. Jakob, 13. Joseph (& Maria), 14. (=52) Jesus Christus

Seth stirbt also tatsächlich 614 + 52 =
666 Zeiten vor Christus.

 

Das Tier der Bibel, ist somit Seth und also der Esel.

Denn die Zahl des Esels -Gottes, -Tieres und -Menschen Seth ist 666.


Und sind nicht die Menschen, Esel alle samt ?
Und besteht nicht, durch Selbsterkenntnis, wenn dies erkannt wird, noch Hoffnung ?
 

Dies ist der Sinn des Numerologischen Rätsels,
das in der Johannes Offenbarung gegeben wurde:

Dass der Mensch sich selbst
erkenne .

 

  10 Marion Burke 2004 - 2016

abramelin
angels
bilder
elfen
engel
garten
gesundheit
goetter
guten appetit
handarbeiten
haende
henoch
karten
kaschewskiahnen
kerstinkaschewski
kreise
lebensbaum
lemuria
lichtschwester
meditation
meister
mensch
morgellons
mystik
pendeltafeln
pflanzenweg
pflanzen
planeten
rituale
schöpfungsgeschichte
seelenwolken
stammbaum
sternensee-tarot
steine
sonstiges
symbolon


Besucherzaehler  

TOP99 Esoterik  

 

 

 

Karten Generator